Mahlen und verpacken

In der Chinesischen Medizin werden die Arzneimittel fast immer in ihrer Originalform als Rohdrogen beschrieben. Bei allen anderen Darreichungsformen haben die entsprechenden Verarbeitungsmethoden komplexe Einflüsse auf Bandbreite und Konzentration der Inhaltsstoffe, welche teilweise schwer zu berücksichtigen sind. Die Verwendung von Rohdrogen ist zwar aufwendiger, aber aus erwähnten Gründen direkt und unverfäscht.

Für die möglichst einfache und vielseitige Anwendung können die Rohdrogen in unterschiedlicher Form bestellt werden.

 

Geschnitten ODER GEMAHLEN (Grob oder Fein)

Die Qualität der Rohdrogen ist in ganzen Stücken, also als geschnittene Wurzelscheibe, Schalenstück, Mineralbrocken oder ganze Blüte, am besten zu erkennen und zu erhalten. Deshalb bietet die LIAN Rohdrogen standardmässig in dieser ursprünglichen Form an. Für besondere Bedürfnisse können die Arzneimittel auch gemahlen bestellt werden, beispielsweise um eine Kräuterpaste herzustellen oder für das schnelle Aufgiesen mit heissem Wasser in einer Thermoskanne, als Alternative zum aufwendigen Dekoktieren. Die bestellten Rohdrogen werden frisch gemahlen, und um möglichst vielen Anwendungsmöglichkeiten gerecht zu werden, in zwei Mahlstärken angeboten - fein und grob.Mahlstärken

Verpackung

Die Rohdrogen können auf zwei Arten verpackt bestellt werden:
- im Plastikbeutel zum lose kochen
- im Filterbeutel verschlossen zur einfachen Handhabung

filterbeutel

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren.