Häufig gestellte Fragen?

WAS SIND DIE ANFORDERUNGEN, UM BEI DER LIAN CHINAHERB TCM-KRÄUTERREZEPTUREN ZU BESTELLEN?

Neben einer fundierten Grundausbildung in Traditioneller Chinesischer Medizin ist eine Ausbildung in Chinesischer Phytotherapie notwendig. Für Therapeutinnen und Therapeuten ist der Status SBOTCM-A-Mitglied (Herbalist) oder ein gleichwertiger Status verlangt. Ärztinnen und Ärzte dürfen generell TCM-Kräuter verschreiben, eine Ausbildung in TCM-Phytotherapie ist dringend empfohlen.

DÜRFEN TCM-KRÄUTER DIREKT IN DER PRAXIS GEMISCHT UND AN DIE PATIENTEN ABGEGEBEN WERDEN?

TCM-Kräuter dürfen nur von einer Apotheke oder von einer Firma mit Herstellungsbewilligung gemischt werden. TCM-Ärztinnen und -Therapeuten dürfen die Kräuter nicht direkt abgeben, es sei denn, sie verfügen über eine Abgabebewilligung. In einigen Kantonen (z.B. Luzern, Appenzell) dürfen vorverpackte Fertigrezepturen abgegeben werden. Das Öffnen von Gebinden und das Umfüllen gelten jedoch bereits als Arzneimittelherstellung und sind Apotheken vorbehalten.

KANN EIN ARZT, EINE THERAPEUTIN AN DEN REZEPTUREN ETWAS VERDIENEN?

Normalerweise verrechnet die LIAN CHINAHERB die verschriebenen Rezepturen direkt den Patientinnen und Patienten. Der gesamte Aufwand für Lagerung, Rechnungsstellung, Buchhaltung etc. liegt bei der LIAN. Dem Verschreiber entsteht kein weiterer administrativer Aufwand. Wir empfehlen daher, den Zeitaufwand für die Verschreibung und Bestellung der Patientin, dem Patienten in Rechnung zu stellen. Wenn Sie Ihre Aufträge über unser Online-Bestellprogramm aufgeben, sparen wir administrativen Aufwand ein. Ab 10 Bestellungen
im Monat, entschädigen wir Ihre Mitarbeit bei der Erfassung der Rezepturen mit einem Betrag von Fr. 8.– je Auftrag.

WELCHE PRODUKTE DÜRFEN THERAPIEPERSONEN WIE AKUPUNKTEURE, MASSEURINNEN, PHYSIOTHERAPEUTEN, HEBAMMEN UND ERNÄHRUNGSBERATER FÜR DEN WIEDERVERKAUF BESTELLEN UND AN PATIENTEN ABGEBEN?

Genusstees, Hühnersuppe und Reisgericht sowie die Produkte zur äusserlichen Anwendung für die Muskulatur Fluid-Spray, Massageöl, Emulgels sowie für die äusserliche Anwendung für die Haut Cremen, Lotion, Intensiv Öl, Gel, Maske, Shampoos, Waschgels, Balsam, Schaumbad, Lippenpomade, Hydrovagin können zum Wiederverkaufspreis bei der LIAN CHINAHERB bestellt werden. Magistrale Produkte für Erwachsene, zum Beispiel HPV Gel und Ovula, Genitalmykose Creme und Vaginalmykose Ovula, Hämorrhoiden Creme und Suppositorien, Herpes Gel, Hals- und Nasenspray, Sirup gegen Husten und Magistrale Produkte für Kinder wie Stärkungs-, Ohren-, Nasen-, Hustentropfen, Tropfen bei Koliken, Zahnungsgel, werden nur auf Verschreibung durch einen TCM-Therapeuten oder eine Ärztin
verschickt.

WELCHE PRODUKTE DÜRFEN PRIVATPERSONEN BESTELLEN?

Privatpersonen können Genusstees, Hühnersuppe und Reisgericht; die Produkte zur äusserlichen Anwendung für die Muskulatur Fluid-Spray, Massageöl, Emulgels sowie für die äusserliche Anwendung für die Haut Cremen, Lotion, Intensiv Öl, Gel, Maske, Shampoos, Waschgels, Balsam bestellen.

DÜRFEN EINZELMITTEL DER KATEGORIE NAHRUNGSMITTEL ALS ROHDROGEN ODER GRANULATE IN DER PRAXIS ABGEGEBEN WERDEN?


Rohdrogen der Kategorie Nahrungsmittel dürfen gemäss der untenstehenden Liste an Privatpersonen abgegeben werden. Für dieselben Mittel in Granulatform gilt das aber nicht.

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren.